Der Kunde

ORT: Deutschland

BRANCHE: Zertifizierung

PRODUKT: DatAdvantage

VORTEILE:

  • Zeit- und Kostenersparnis
  • Nachvollziehbarkeit und Präzision für bessere Kontrolle
  • Investitionskosten nach 3 Monaten ausgeglichen

Die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS GmbH) bietet als unabhängiger und kompetenter Managementpartner von Unternehmen jeder Größe objektive Begutachtungen nach rund 100 anerkannten Normen und fach- oder industriespezifischen Regelwerken an. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Frankfurt am Main, fokussiert als Teil der weltweiten DQS-UL-Gruppe als einziger großer Zertifizierer auf die Begutachtung und Zertifizierung von Managementsystemen und Prozessen in Unternehmen und Organisationen.

Mit über 80 Büros in mehr als 60 Ländern und 47.000 zertifizierten Standorten zählt die Gruppe zu den Führenden der Zertifizierungsbranche. Die rund 20.000 Kunden aus mehr als 100 Ländern repräsentieren alle Branchen: Schwerpunkte bilden die Bereiche Automotive, Elektrotechnik, Maschinenbau, Metallindustrie, Chemische Industrie, Dienstleistung, Lebensmittel, Gesundheitsund Sozialwesen, Luft- und Raumfahrt und Telekommunikation.

Die Zeit- und Kostenersparnis erlaubt uns, unsere Energien in dem Wissen auf andere Aufgaben zu richten, dass die Nachvollziehbarkeit und Präzision des Systems eine Sicherheit und einen Überblick bieten, die wir manuell nie erreichen könnten. Dank der umfassenden Features und schnellen Umsetzung konnten wir die Investitionskosten bereits nach 3 Monaten ausgleichen.

Patrick Schöpke, Network Operations Specialist, DQS

DIE HERAUSFORDERUNG

Ein Managementpartner ist in besonderer Weise dem Datenschutz verpflichtet, um Kunden, Mitarbeiter, Geschäftspartner und Investoren des Unternehmens zu schützen. Laut Gartner sind rund 80 % aller Daten unstrukturiert, also Dateien wie Dokumente, Spreadsheets, Bilder, E-Mails.

Vor allem die Pflege von Zugriffsrechten entspricht einem komplexen Prozess, der kostenintensiv und zeitaufwändig ist. Im Ergebnis haben jedoch die meisten Benutzer wesentlich mehr Zugriffsberechtigungen, als sie für ihre tägliche Arbeit benötigen.

Dokumente sind heute die Basis vieler zum Teil kritischer Geschäftsprozesse, was Informationssicherheit absolut notwendig macht, um geistiges Eigentum und Wettbewerbsvorteil aufrecht zu erhalten. Um dies sicherzustellen suchte die DQS nach einer Datenzugriffsmanagementlösung, die ihre Daten-und Berechtigungen verwalten sollte.

Wichtig war hierbei vor allem eine klare, nachvollziehbare Struktur zum Analysieren und Verwalten von Berechtigungen, um den administrativen Arbeits- und Zeitaufwand der IT-Abteilung zu minimieren und eine klare Übersicht zu gewährleisten. DQS suchte zudem nach einer Lösung, die einfach zu implementieren und zu integrieren sein sollte, ohne den Arbeitsalltag zu beeinträchtigen. Die Betreuung durch einen kompetenten und jederzeit erreichbaren Partner war ebenfalls ein Muss.

DIE UMSETZUNG

Bereits nach kurzer Zeit stellte sich Varonis DatAdvantage for Windows klar als Favorit heraus. Das Produkt überzeugte vor allem durch seine zentrale, bidirektionale Übersicht über die gesamten Filesystemberechtigungsstrukturen. Somit ist leicht zu erkennen, wie Berechtigungen im Filesystem gesetzt beziehungsweise wo sie fehlerhaft sind. Ebenfalls ist es möglich zu erkennen, wo in der Berechtigungsstruktur Fehler wie zum Beispiel Rekursionen oder tote SIDs vorliegen. Auf Knopfdruck ist es nun möglich, Reports für Fachverantwortliche zu generieren, die alle berechtigten Benutzer in einem Verzeichnis aufführen. Darüber hinaus liefert Varonis Reports über die Datennutzung. Mit einer einzigen Plattform sind so Datenund Berechtigungsmanagement, sowie Datenauswertung möglich. Das System liefert so die Grundlage, um Berechtigungskonzepte zu prüfen, zu überarbeiten, aufzuräumen oder auch Filesysteme zu migrieren.

Varonis führte zunächst eine 30-tägige Testimplementation in kompletter Testumgebung durch, die dem DQS IT-Team die Möglichkeit gab, mithilfe von Varonis das System schnell zu handhaben und zu optimieren. Nach reibungsloser Testzeit wurde das System in Echtumgebung umgewandelt und seit Juli 2010 nutzt DQS nun DatAdvantage® for Windows zum Verwalten seiner Daten.

DIE LÖSUNG

Der wohl am deutlichsten fühlbare Unterschied für DQS nach der Einführung des neuen Systems ist zweifelsfrei die Zeitersparnis. Während vorher beispielsweise für Berechtigungen auf Unterordnern bei grosser Struktur jeder Ordner einzeln berechtigt werden musste, kann nun einfach ein Auftrag eingegeben werden, woraufhin DatAdvantage® die Berechtigungen selbstständig umsetzt. Berechtigungen werden einfach und schnell den speziellen Anforderungen gemäss geändert und überwacht, während Personen klar gruppiert und zugeordnet werden können.

„Varonis DatAdvantage ermöglicht uns Kontrolle auf einem Level, der mit der Standardsoftware von Microsoft so nie möglich wäre“, erläutert Patrick Schöpke, Network Operations Specialist bei DQS. „Das System mit seinen dahinterliegenden Prozessen erleichtert die tägliche Arbeit spürbar und spart uns Zeit, die wir für andere Aufgaben einsetzen können“.

Ständiges Überprüfen von Datennutzung
Einen weiteren Vorteil bieten die Auswertungsfunktionen. Das Audit-Trail ermöglicht es, verlorene Daten leicht wiederzufinden. Ebenso wird nicht nur einfach und übersichtlich angezeigt, wer zu welchen Dateien Zugriff hat, sondern auch, wie häufig auf Dateien zugegriffen wird. Auf diese Weise können Dateien, die brachliegen und teuren Speicherplatz vereinnahmen, leicht erkannt und umverteilt werden, um Speicherplatz zu optimieren und Kosten zu sparen.

„Die Zeit- und Kostenersparnis erlaubt uns, unsere Energien in dem Wissen auf andere Aufgaben zu richten, dass die Nachvollziehbarkeit und Präzision des Systems eine Sicherheit und einen Überblick bieten, die wir manuell nie erreichen könnten. Dank der umfassenden Features und schnellen Umsetzung konnten wir die Investitionskosten bereits nach 3 Monaten ausgleichen“, so Schöpke.

Ein System mit Zukunft
Dank eines Workflows, der Aufwand und Fehlerquote bei der Berechtigungsvergabe deutlich reduziert, ohne die Prozesse und die Zusammenarbeit über die unterschiedlichen Plattformen hinweg zu unterbrechen, bietet die Varonis® Data Governance Suite DQS eine Lösung für die Zukunft.

Schöpke fasst zusammen: „Unser Erfolgsgefühl mit Varonis DatAdvantage ist uns ein klarer Wegweiser, dass wir mit Varonis auch in der Zukunft gut gerüstet sein werden. So planen wir für nächstes Jahr einen Test mit Varonis DataPrivilege, wodurch wir in der Lage sein sollten, Mitarbeiter direkt zu involvieren und so bei noch geringerem Arbeitsaufwand noch höheren Ansprüchen von Überprüfungs- und Genehmigungsprozessen gerecht zu werden“.