VARONIS DATANYWHERE IM GARTNER MAGIC QUADRANT FÜR ENTERPRISE FILE SYNCHRONIZATION AND SHARING 2015

Varonis wurde in den Kategorien „Vollständigkeit der Vision“ (Completeness of Vision) und „Fähigkeit diese Vision umzusetzen“ (Ability to Execute) bewertet

NÜRNBERG 10. August 2015 – Varonis Systems, Inc. (Nasdaq: VRNS), führender Anbieter von Softwarelösungen für unstrukturierte nutzergenerierte Unternehmensdaten, wurde in den neuen Gartner Magic Quadrant for Enterprise File Synchronization and Sharing (EFSS) aufgenommen. Varonis ist einer von 16 Anbietern im neuen Gartner Magic Quadrant. Im Rahmen dieses Quadranten bewertet Gartner sowohl die Vollständigkeit der Vision (Completeness of Vision) als auch die Fähigkeit diese Vision umzusetzen (Ability to Execute). Die Kategorisierung soll Unternehmen dabei helfen, die besten Produkte für ihr Anforderungsprofil zu finden. Varonis wurde aufgrund von DatAnywhere, einer sicheren Dateisynchronisierungs- und Filesharing-Lösung für Unternehmen, für den Magic Quadrant ausgewählt.

Gartner: „Der EFSS-Markt ist seit 2010 enorm gewachsen. Mehr als 140 Player aus unterschiedlichen Märkten und Technologiebereichen stellen verschiedene Ansätze und Geschäftsmodelle bereit.“ Gartner definiert die neue Kategorie wie folgt: „Bei EFSS (Enterprise File Synchronization and Sharing) geht es um eine Reihe von standortgebundenen oder Cloud-basierten Funktionen, die es ermöglichen, Dokumente, Fotos, Videos und Dateien über unterschiedliche Geräte wie Smartphones, Tablets und PCs hinweg zu synchronisieren und auszutauschen. Dabei kann der Austausch zwischen Personen (zum Beispiel mit Partnern und Kunden) innerhalb oder außerhalb der Organisation, oder auch zwischen Anwendungen auf einem mobilen Gerät erfolgen. Wenn Mitarbeiter von Mobilgeräten oder Remote-PCs aus auf Dateien in Unternehmens-Repositories (wie Dateiserver oder Content-Plattformen) zugreifen können verbessert das die Produktivität und die Art und Weise wie Nutzer heute zusammenarbeiten. Wenn ein Unternehmen EFSS-Prozesse einführt, hat das im Wesentlichen zwei Gründe: Sicherheitserwägungen und den Wunsch die Zusammenarbeit im Unternehmen zu verbessern.“

In diesem Kontext stellt Gartner fest: „EFSS gehört mittlerweile zu den Prioritäten der Firmen, um Mitarbeitern, Partnern und sogar Kunden einen modernen, digitalen Arbeitsplatz zur Verfügung zu stellen. Organisationen investieren zunehmend in Funktionalitäten wie EFSS. Diese bieten neben Features für mobile Produktivität und Zusammenarbeit auch Datenschutz, Sicherheit und Compliance. Es geht vor allem darum, die weitverbreitete Nutzung privater Cloud-Dienste am Arbeitsplatz und die damit verbundenen Risiken einzudämmen.“

David Gibson, Vice President von Varonis: „Unsere Vision bei der Entwicklung von DatAnywhere war es, eine Balance zu finden zwischen den Anforderungen einer zunehmend mobil tätigen Mitarbeiterschaft, dem dafür notwendigen Zugriff auf ein enormes intellektuelles Kapital in bestehenden Fileshares und den damit einhergehenden Sicherheitsrisiken. Dies sind zwei der wichtigsten und häufig gegensätzlichen Herausforderungen, mit denen IT-Führungskräfte konfrontiert sind. Mit DatAnywhere stehen Unternehmen jetzt für alle Daten in bestehenden Fileshares oder auch nur für Teile dieser Daten dieselben Funktionalitäten wie bei Cloud-basierten EFSS-Diensten zur Verfügung. Allerdings ohne dass die Daten geändert oder verschoben werden müssen.

Wir freuen uns sehr erstmals im Gartner Magic Quadrant für EFSS positioniert zu sein. Dass DatAnywhere hier vertreten ist, basiert nicht zuletzt auf dem Erfolg, den das Produkt bereits in den ersten beiden Jahren hatte.“

DatAnywhere ist für bis zu fünf Benutzer kostenlos und steht Ihnen zum Herunterladen unter varlocalized.wpengine.com/dn-free zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Lösungsangebot von Varonis finden Sie unter www.varonis.de. Zudem laden wir Sie ein, sich an den Diskussionen auf Facebook, Twitter, LinkedIn und YouTube zu beteiligen.

Quelle: Gartner, Market Magic Quadrant for Enterprise File Synchronization and Sharing, 22. Juli 2015

Gartner wirbt nicht für Lieferanten, Produkte oder Dienstleistungen, die im Magic Quadrant dargestellt sind, und rät Technologieanwendern nicht, nur die Lieferanten mit den höchsten Bewertungen oder sonstigen Kennzeichen auszuwählen. Die Forschungspublikationen von Gartner basieren auf den Einschätzungen der Forschungseinrichtungen von Gartner und sollten nicht als Tatsachenbehauptung aufgefasst werden. Gartner übernimmt keine Garantien im Hinblick auf diese Untersuchungen, seien sie explizit oder implizit, einschließlich Garantien für die Marktfähigkeit oder Eignung eines Produkts für einen bestimmten Zweck.