VARONIS PRÄSENTIERT SICHERE KOMPLETTLÖSUNG ZUR ARCHIVIERUNG UND MIGRATION VON DATEN

Ende des IT-Albtraums: Varonis Data Transport Engine ermöglicht automatische, einfache, sichere und störungsfreie Migration von Unternehmensdaten

London, Vereinigtes Königreich – 10. September 2012 – Varonis® Systems Inc. gibt heute die Einführung der Varonis Data Transport Engine (DTE) bekannt. Dabei handelt es sich um das neueste Produkt der Varonis Data Governance Suite, das einige der größten und bisher ungelösten IT-Probleme behebt: das sichere Verschieben und Archivieren von Informationen, das Entfernen veralteter Daten sowie das Aufrechterhalten bzw. Optimieren von Berechtigungen für verschobene Daten. Laut einer aktuellen Umfrage von Varonis erachten 96 Prozent der C-Level-Führungskräfte das Thema Datenmigration als schwierig. Vor allem die folgenden Probleme bereiten ihnen Kopfzerbrechen: Aufrechterhalten der Verfügbarkeit (69 Prozent), Identifizieren noch benötigter, veralteter oder aktiver Daten (66 Prozent), Ermittlung von Data Ownern (62 Prozent) und Aufrechterhaltung und/oder Übertragung der korrekten Zugriffsrechte (61 Prozent).1

Unstrukturierte Daten werden fast ständig gesichert, archiviert und geändert. Das Verschieben und Archivieren von Informationen zwischen Plattformen, Geräten und Domänen kann zu kostspieligen Ausfallzeiten führen. Mitarbeiter sind dadurch möglicherweise nicht mehr in der Lage, Dateien zu öffnen oder zu bearbeiten. Und wenn Daten mit fehlerhaften Berechtigungen zentral auf viel genutzten Servern abgelegt werden, setzen sich Organisationen einem enormen Risiko aus. Die Teilnehmer der Umfrage von Varonis wünschen sich von einer Lösung zur Datenmigration insbesondere Features wie einfache Auswahlkriterien, automatisierte Prozesse, die es Nutzern erlauben, während der Migration auf Daten zuzugreifen, inkrementelles Kopieren neuer und geänderter Dateien und automatische Optimierung von Berechtigungen beim Verschieben von Daten.

Varonis DTE nutzt die vom Varonis Metadata Framework generierten Metadaten und stellt eine intelligente Regel-Engine bereit, mit deren Hilfe IT-Mitarbeiter definieren können, welche Daten wann an welchen Speicherort verschoben und ob die zugehörigen Berechtigungen aufrechterhalten oder optimiert werden sollen. Anschließend wird die gesamte Migration automatisch ausgeführt. Daten lassen sich zwischen Plattformen und Domänen kopieren oder verschieben. Alle Prozesse können vor deren tatsächlicher Ausführung zunächst in einer sogenannten „Sandbox“ simuliert werden, so dass die neue Hierarchie und Berechtigungsstruktur zunächst getestet und verfeinert werden kann.

Wichtige Features der Data Transport Engine (DTE)

Die Varonis Data Transport Engine (DTE) automatisiert zahlreiche schwierige Aufgaben: Daten und Metadaten werden unter Beachtung von Wartungsfenstern und anderen Planungseinschränkungen kopiert, Quelle und Ziel automatisch und inkrementell synchronisiert (auch wenn die Datenquelle noch verwendet wird) und Berechtigungen zwischen Plattformen und Domänen übertragen. Dabei werden zu jedem einzelnen Schritt Berichte erstellt.

Yaki Faitelson, CEO und Mitgründer von Varonis, erklärt: „Egal ob Sie Daten innerhalb einer Organisation oder nach einer Firmenübernahme verschieben – wenn betriebsinterne oder unternehmenskritische Informationen verloren gehen oder in die falschen Hände gelangen, kann dies katastrophale Folgen haben. Ein Beispiel: Nehmen wir an, Sie migrieren Daten von Dutzenden dezentralisierten Servern auf einige wenige, zentralisierte Server, und mehreren Ordnern mit sensiblen Daten sind fehlerhafte Berechtigungen zugewiesen (ein häufiges Problem). Nun haben möglicherweise Hunderte oder Tausende von unberechtigten Nutzern Zugriff auf diese sensiblen Daten. Varonis DTE ist eine umfassende, sichere Archivierungs- und Migrationslösung, die die Sicherheit und Verfügbarkeit von Daten während und nach der Migration sicherstellt.“

Kevin Kampman, Research Director bei Gartner, sagt: „IT-Mitarbeiter stehen häufiger als wir denken vor der Aufgabe, Daten zu verschieben. Fusionen, Übernahmen, Teilungen, Plattformwechsel und Upgrades verursachen hinter den Kulissen jede Menge Arbeit für die IT-Abteilung, die versucht, die Verfügbarkeit von Daten zu gewährleisten, die Berechtigungsstruktur auf dem aktuellen Stand zu halten und zu ermitteln, welche Daten nicht mehr benötigt werden. Automatisierte Prozesse, die Daten auf intelligente Weise über Plattformen und Domänen hinweg verschieben und archivieren, ermöglichen raschere, kostengünstigere, effektive und sichere Migrationen.“

ÜBER DAS VARONIS® METADATA FRAMEWORK™

Vier Arten von Metadaten sind für den Data-Governance-Bereich von grundlegender Bedeutung:

Das Varonis Metadata Framework sammelt diese geschäftskritischen Metadaten auf nicht intrusive Weise und generiert Metadaten, wo diese noch nicht vorhanden sind (z. B. mithilfe von Dateisystemfiltern und Content-Überwachungstechnologien). Anschließend werden sie aufbereitet, normalisiert, analysiert, gespeichert und den IT-Administratoren auf einer interaktiven, dynamischen Oberfläche angezeigt.

ÜBER VARONIS® SYSTEMS

Varonis ist der führende Anbieter von Data-Governance-Software für unstrukturierte und semi-strukturierte Daten. Die Lösungen von Varonis basieren auf einer patentierten Technologie sowie einer hochpräzisen Analyse-Engine und bieten Organisationen einen umfassenden Überblick und volle Kontrolle über ihre Daten. So wird sichergestellt, dass nur die richtigen Benutzer jederzeit von allen Geräten aus auf die richtigen Daten zugreifen können, jegliche Nutzung der Daten überwacht und Missbrauch sofort gemeldet wird.

Varonis macht die digitale Zusammenarbeit sicher, einfach und effizient und ermöglicht den Nutzern eine flexible Arbeitsweise. So können sie Inhalte erstellen und mit anderen berechtigten Nutzern austauschen. Organisationen können sicher sein, dass ihre Inhalte geschützt und effizient verwaltet werden.

Varonis wurde auf FastCompany.com zu einem der „Fast 50 Reader Favorites“ gewählt und mit dem Innovation Award, dem Product or Service of the Year Award sowie dem Best Network Security Award des SC Magazine ausgezeichnet. Das Unternehmen mit Hauptsitz in New York unterhält Standorte in Europa, Asien und Lateinamerika und hat weltweit bereits mehr als 4.500 Lösungen implementiert.

Varonis, das Logo von Varonis, DatAdvantage®, DataPrivilege® und das IDU Classification Framework® sind eingetragene Handelsmarken von Varonis® Systems in den USA und/oder anderen Ländern. Das Metadata Framework™ und DatAnywhere™ werden derzeit in den USA und/oder anderen Ländern registriert. Alle anderen in diesem Dokument genannten Produkte, Firmennamen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber und werden nur zu Identifizierungszwecken genannt.