VARONIS: UMFASSENDE RISIKOANALYSE FÜR RASANT WACHSENDE UNSTRUKTURIERTE DATEN

Unstructured Data Risk Assessment bietet bestehenden und künftigen Nutzern von Varonis DatAdvantage beispiellosen Einblick und durchgängige Kontrolle

Nürnberg, Deutschland – 11. November 2014 – Varonis Systems, Inc. (NASDAQ: VRNS), einer der führenden Anbieter von Softwarelösungen für unstrukturierte nutzergenerierte Unternehmensdaten, stellt Varonis Unstructured Data Risk Assessment vor. Dieses umfassende Dienstleistungsangebot unterstützt Unternehmen dabei, die Bereiche zu identifizieren, in denen möglicherweise zu viele Nutzer auf sensible Daten zugreifen und dabei, durchgängige Kontrollmechanismen einzuführen.

Das Varonis Unstructured Data Risk Assessment basiert auf der fast zehnjährigen Erfahrung mit der Analyse von unstrukturierten Daten und deren Schutz. Unternehmen sind somit in der Lage, notwendige Maßnahmen zu bewerten und zu priorisieren. Damit senken Firmen das Risiko, dass Daten abfließen, gestohlen oder missbraucht werden. Art und Umfang der Analyse lässt sich individuell anpassen und umfasst Bereiche wie:

Überzeugende Resultate aus der Pilotphase

Varonis Unstructured Data Risk Assessment ist bereits von mehreren Kunden getestet worden und jetzt allgemein verfügbar. Der praktische Einsatz hat gezeigt, wie wertvoll die Erkenntnisse aus der Analyse sind. Hier einige anschauliche Beispiele:

Ken Spinner, Vice President of Global Field Engineering bei Varonis: „Viele Unternehmen haben Probleme damit, zu verstehen, welchen Risiken sie durch die rasant wachsenden Mengen unstrukturierter Daten ausgesetzt sind. Dabei geht es um die Dokumente, Excel-Tabellen, Präsentationen, Mediendateien und sonstige Geschäftsdaten, die auf Dateiservern und NAS-Systemen gespeichert sind. Sie enthalten häufig kritische und vertrauliche Daten.  In vielen Fällen bleibt es unbemerkt, dass diese Informationen für eine breite Nutzergruppe zugänglich sind – nicht selten für alle Mitarbeiter des Unternehmens. Mithilfe des Varonis Unstructured Data Risk Assessment geben wir Unternehmen handlungsrelevante Informationen an die Hand, wie sie den Einsatz der Varonis-Technologie am besten priorisieren können. Dadurch sind die Daten geschützt und lassen sich besser, weil automatisiert, verwalten. Das Risiko für Datenschutzverletzungen lässt sich dadurch ganz beträchtlich verringern.“

Nach der Installation von Varonis DatAdvantage arbeiten die Varonis Professional Services-Mitarbeiter mit der IT-Abteilung des jeweiligen Unternehmens Hand in Hand. Sie sammeln und analysieren Metadaten aus wichtigen Infrastrukturkomponenten und erstellen eine detaillierte, schriftliche Analyse, die sie anschließend mit den internen IT-Mitarbeitern besprechen. „The Varonis Unstructured Data Risk Assessment Report“ fasst die wichtigsten Erkenntnisse zusammen, klassifiziert die identifizierten Schwachstellen nach Risiko und liefert eine detaillierte Erläuterung sämtlicher Ergebnisse. Je nach Größe und Komplexität der IT-Umgebung dauert eine Analyse in der Regel ein bis zwei Wochen.

Weitere Informationen zum Unstructured Data Risk Assessment von Varonis finden Sie unter varlocalized.wpengine.com/services/professional-services/. Folgen Sie Varonis und beteiligen Sie sich an den Diskussionen auf Facebook, Twitter, LinkedIn, YouTube und Google+.